geschichte-bayerns@lists.lrz-muenchen.de

Geschichte Bayerns


[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]

[GBay] Neuerscheinung: Bayerisches Jahrbuch für Volkskunde 2009



Betreff: Neuerscheinung: Bayerisches Jahrbuch fuer Volkskunde 2009
Datum: Mon, 03 Aug 2009 16:54:31 +0200
Von: Gabriele Wolf <wolf_AT_volkskunde.badw.de>
----------------------------------------------------------------------


Sehr geehrte Damen und Herren,

das Bayerische Jahrbuch fuer Volkskunde 2009 ist erschienen.

Umfang: 360 S. m. 47 Abb. (Einzelpreis 37,- €, im Abonnement 28,- €)

INHALT

Vorwort, S. 13--14.

Helge Gerndt: Epitaph fuer Georg R. Schroubek, S. 15--21 (m. 2 Abb.).

Burkhart Lauterbach: "Menschen zweiter Klasse"? Die bereisten
Einheimischen als kulturwissenschaftliches Forschungsthema, S. 23--32.

Daniel Habit: Europaeische Kulturhauptstadt Sibiu 2007.
(EU-)Europaeisierungen, "No Plastic" und der Umgang mit kulturellem Erbe,
S. 33--43 (m. 3 Abb.).

Baerbel Kerkhoff-Hader: "... fast eine Liebeserklaerung": E. M. in
Bamberg. Zum sozialen und kulturellen Gedaechtnis einer Stadt, S. 45--61
(m. 10 Abb.).

Yves Jolidon: Alte Quellen in neuem Licht. Betrachtungen zur Schweizer
und Augsburger Hinterglasmalerei des spaeten 17. und des 18.
Jahrhunderts, S. 63--72 (m. 6 Abb.).

Irene Duetsch: Raritaeten auf Stein und hinter Glas. Ueber eine Lithografie
von Johann Feyerabend, die hinter Glas verewigte Freundschaft von Ignaz
Schmid und Johann Michael Wittmer und "wandernde Tiroler" auf
Hinterglasbildern, S. 73--93 (m. 10 Abb.).

Gertraud Zull: "... insbesondere die Kunst im Gewerk zu zeigen". Der
Verein zur Ausbildung der Gewerke auf der allgemeinen deutschen
Industrieausstellung 1854 in Muenchen, S. 95--123 (m. 9 Abb.).

Astrid Wild: "O traurig Herz gib dich zufrieden". Das Wanderbuch des
Georg Eichhammer aus Traidendorf in der Oberpfalz (1930er Jahre), S.
125--141 (m. 7 Abb.).

Tobias Roedel: Im Angesicht des Todes. Ehrenamtliche Helferinnen und
Helfer in Muenchner Hospizen, S. 143--151.


Buchbesprechungen, S. 153--349.

Elisabeth Able: Ein kurbayerischer Markt in der Epoche des
Reformabsolutismus. Vohburg an der Donau 1745--1799 (Rainhard
Riepertinger), S. 204;

Christine Aka: Unfallkreuze. Trauerorte am Strassenrand (Reiner Soerries),
S. 279;

Marie Luisa Allemeyer, Manfred Jakubowski-Tiessen u. Salvador Rus Rufino
(Hgg.): Von der Gottesgabe zur Ressource. Konflikte um Wald, Wasser und
Land in Spanien und Deutschland seit der Fruehen Neuzeit (Martin
Bemmann), S. 291;

Wolfgang Augustyn (Hg. u. Kommentar): P. Joseph Zoller von Zollershausen
O.S.B.: Mariae Hoechst-Wunderbarliche ... Empfaengnuss: in Hunderterley
Sinn-Bildern vorgestellet (Wolfgang Brueckner), S. 263;

Volker Barth: Mensch versus Welt. Die Pariser Weltausstellung von 1867
(Thomas Grossboelting), S. 168;

Michael Baumgart: Delbruecker Tracht. Laendlicher Kleidungsstil in
Westfalen 1800--1980. Regionale Kultur -- soziale Zeichenfunktionen.
Analyse von Objekten, Archiv- und Bildquellen (Lioba Keller-Drescher),
S. 223;

Stefan Beck, Nevin Çil, Sabine Hess, Maren Klotz u. Michi Knecht (Hgg.):
Verwandtschaft machen. Reproduktionsmedizin und Adoption in Deutschland
und der Tuerkei (Heidi Rosenbaum), S. 341;

Wolfgang Behringer: Kulturgeschichte des Klimas. Von der Eiszeit bis zur
globalen Erwaermung (Barbara Schier), S. 286;

Joerg Jochen Berns: Himmelsmaschinen -- Hoellenmaschinen. Zur Technologie
der Ewigkeit (Wolfgang Brueckner), S. 261;

Sigmar Berrisch: Adolf Strack. Ein Beitrag zur Volkskunde um 1900 (Anita
Bagus), S. 157;

Klaus Beyrer (Hg.): Geld oder Leben! Vom Postkutschenueberfall zum
virtuellen Datenraub (Hubert Kolling), S. 324;

Susanne Binder u. Gebhard Fartacek (Hgg.): Der Musikantenstadl. Alpine
Populaerkultur im fremden Blick (Josef Focht), S. 190;

Kathrin Bonacker u. Sonja Windmueller (Hgg.) fuer die Hessische
Vereinigung fuer Volkskunde: Tanz! Rhythmus und Leidenschaft (Astrid
Reimers), S. 187;

Barbara Boock: Kinderliederbuecher 1770--2000. Eine annotierte,
illustrierte Bibliografie der deutschsprachigen Kinderliederbuecher im
Deutschen Volksliedarchiv (Gisela Probst-Effah), S. 195;

Franz Bosbach u. Gert Groening (Hgg.): Landschaftsgaerten des 18. und 19.
Jahrhunderts. Beispiele deutsch-britischen Kulturtransfers (Burkhart
Lauterbach), S. 294;

Jan Brademann u. Werner Freitag (Hgg.): Leben bei den Toten. Kirchhoefe
in der laendlichen Gesellschaft der Vormoderne (Barbara Happe), S. 274;

Tina Braun u. Elke Liermann: Feinde, Freunde, Zechkumpane. Freiburger
Studentenkultur in der Fruehen Neuzeit (Wolfgang Seidenspinner), S. 320;

Wolfgang Brueckner: Lutherische Bekenntnisgemaelde des 16. bis 18.
Jahrhunderts. Die illustrierte Confessio Augustana (Angela Treiber), S. 260;

Wolfgang Brueckner: Rhoener Schnitzfiguren aus dem 19. Jahrhundert (Birgit
Speckle), S. 251;

Wolfgang Brueckner, Konrad Vanja, Detlef Lorenz, Alberto Milano u. Sigrid
Nagy (Hgg.): Arbeitskreis Bild Druck Papier. Tagungsband Amsterdam 2007
(Martin Beutelspacher), S. 255;

Ulf Brunnbauer u. Wolfgang Hoepken (Hgg.): Transformationsprobleme
Bulgariens im 19. und 20. Jahrhundert. Historische und ethnologische
Perspektiven (Katerina Gehl), S. 305;

Ulf Brunnbauer u. Stefan Troebst (Hgg.): Zwischen Amnesie und Nostalgie.
Die Erinnerung an den Kommunismus in Suedosteuropa (Marie-Janine Calic),
S. 308;

Guenter Burkart: Handymania. Wie das Mobiltelefon unser Leben veraendert
hat (Burkhart Lauterbach), S. 217;

Walter Demel u. Ferdinand Kramer unter Mitarbeit von Barbara Kink
(Hgg.): Adel und Adelskultur in Bayern (Christoph Franke), S. 326;

Claudia Denk u. John Ziesemer (Hgg.): Der buergerliche Tod. Staedtische
Bestattungskultur von der Aufklaerung bis zum fruehen 20. Jahrhundert
(Dagmar Haenel), S. 272;

Erika Dilger: Die Fitnessbewegung in Deutschland. Wurzeln, Einfluesse und
Entwicklungen (Bernd Wedemeyer-Kolwe), S. 233;

Johannes Dillinger: Hexen und Magie. Eine historische Einfuehrung (Hubert
Kolling), S. 284;

Martin Dinges u. Vincent Barras (Hgg.): Krankheit in Briefen im
deutschen und franzoesischen Sprachraum. 17.--21. Jahrhundert (Brigitte
Berger), S. 235;

Christine Dippold u. Monika Kania-Schuetz (Hgg.): Im Fokus. Die
Bildberichterstatterin Erika Groth-Schmachtenberger und ihr Werk (Ulrich
Haegele), S. 170;

Christine Dippold, Sabine Zuehlcke u. Dagmar Scheja (Bearb.):
Westerwaelder Gebrauchsgeschirr von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis in
die 1960er Jahre. Teil 1: Texte und Firmenverzeichnis (Thomas
Schindler), S. 247;

Sabine Doering-Manteuffel: Das Okkulte. Eine Erfolgsgeschichte im
Schatten der Aufklaerung. Von Gutenberg bis zum World Wide Web (Robert
Juette), S. 281;

Michaela Eigmueller u. Baerbel Kleindorfer-Marx (Hgg.): Grete von Zaborsky
(1908--1998) und ihre Toepferei im Zellertal (Thomas Schindler), S. 248;

Bonnie English: A Cultural History of Fashion in the Twentieth Century.
 From the Catwalk to the Sidewalk (Ingrid Loschek), S. 218;

Annemarie Firme u. Ramona Hocker (Hgg.): Von Schlachthymnen und
Protestsongs. Zur Kulturgeschichte des Verhaeltnisses von Musik und Krieg
(Michael Fischer), S. 194;

Kathrin Fischer: Das Wiccatum. Volkskundliche Nachforschungen zu
heidnischen Hexen im deutschsprachigen Raum (Bernd Wedemeyer-Kolwe), S. 285;

Manuela Fischer, Peter Bolz u. Susan Kamel (Hgg.): Adolf Bastian and His
Universal Archive of Humanity. The Origins of German Anthropology
(Wolfgang Brueckner), S. 156;

Norbert Fischer: Im Antlitz der Nordsee. Zur Geschichte der Deiche in
Hadeln (Johannes Ey), S. 292;

Robert Franta u. Wolfgang Weisgram: Ein rundes Leben. Hugo Meisl --
Goldgraeber des Fussballs (Markwart Herzog), S. 232;

Katharina Frieb: Kirchenvisitation und Kommunikation. Die Akten zu den
Visitationen in der Kuroberpfalz unter Ludwig VI. (1576--1583) (Christof
Spannhoff), S. 267;

Florentine Fritzen: Gesuender leben. Die Lebensreformbewegung im 20.
Jahrhundert (Martin Wedeking), S. 236;

Guido Fuchs: Wochenende und Gottesdienst. Zwischen kirchlicher Tradition
und heutigem Zeiterleben (Helga Maria Wolf), S. 269;

Anneliese Gidl: Alpenverein. Die Staedter entdecken die Alpen (Burkhart
Lauterbach), S. 295;

Evelyn Gillmeister-Geisenhof: Vom Gestern zum Morgen. Trachten in
Mittelfranken (Monika Staendecke), S. 224;

Christoph Glaser (Hg.): Das Sachranger Rezeptbuch. Edition und Kommentar
der Arzneiverordnungen in einer volksmedizinischen Handschrift des
ausgehenden 18. und beginnenden 19. Jahrhunderts aus dem Nachlass des
Peter Huber (Muellner-Peter) von Sachrang im Chiemgau (Stefan Breit), S. 242;

Helmut Groschwitz (Hg.): Ostbayern. Ein Begriff in der Diskussion
(Martin Ortmeier), S. 198;

Thomas Grossboelting: "Im Reich der Arbeit". Die Repraesentation
gesellschaftlicher Ordnung in den deutschen Industrie- und
Gewerbeausstellungen 1790--1914 (Volker Barth), S. 166;

Peter Grupp: Faszination Berg. Die Geschichte des Alpinismus (Burkhart
Lauterbach), S. 295;

Julia Haack: Der vergaellte Alltag. Zur Streitkultur im 18. Jahrhundert
(Walter Hartinger), S. 333;

Ulrich Haegele: Foto-Ethnographie. Die visuelle Methode in der
volkskundlichen Kulturwissenschaft. Mit einer Bibliographie zur
visuellen Ethnographie 1839--2007 (Irene Ziehe), S. 169;

Andreas Hafer u. Wolfgang Hafer: Hugo Meisl oder: Die Erfindung des
modernen Fussballs. Eine Biographie (Markwart Herzog), S. 232;

Henrike Hampe (Hg.): Heimat im Koffer. Fluechtlinge und Vertriebene aus
Suedosteuropa im Nachkriegsdeutschland (Andreas Seim), S. 315;

Wolfgang Harms u. Michael Schilling: Das illustrierte Flugblatt der
fruehen Neuzeit. Traditionen -- Wirkungen -- Kontexte (Wolfgang
Brueckner), S. 258;

Felicitas Hartmann: Augenlust und Gaumenfreuden. Zum Wert- und
Gebrauchswandel von Springerlesmodeln (Annette Hillringhaus), S. 246;

Andrea Hauser: Halle wird Grossstadt. Stadtplanung, Grossstadtleben und
Raumerfahrung in Halle a.d. Saale 1870 bis 1914 (Gabriele Wolf), S. 205;

Julia Hecht (Red.): Juden in Franken 1806 bis heute (Siegfried Ziegler),
S. 317;

Anke te Heesen u. Petra Lutz (Hgg.): Dingwelten. Das Museum als
Erkenntnisort (Jan Carstensen), S. 162 ;

Adolf Heidenreich: Nussknacker. Gestalt und Geschichte (Hubert Kolling),
S. 252;

Hermann Heidrich u. Sigune Kussek (Hgg.): Suesse Verlockung. Von Zucker,
Schokolade und anderen Genuessen (Katja Mutschelknaus), S. 243;

Friedrich C. Heller: Die bunte Welt. Handbuch zum kuenstlerisch
illustrierten Kinderbuch in Wien 1890--1938 (Andreas Bode), S. 344;

Beate Hentschel u. Gisela Staube (Hgg.): Glueck -- Welches Glueck
(Annegret Braun), S. 225;

Markwart Herzog (Hg.): Fussball zur Zeit des Nationalsozialismus. Alltag
-- Medien -- Kuenste -- Stars (Wolfgang Pledl), S. 230;

Paul Hugger: Zwischen Himmel und Erde. Wallfahrtsorte der Schweiz (Nina
Gockerell), S. 266;

Gesa Ingendahl: Witwen in der Fruehen Neuzeit. Eine kulturhistorische
Studie (Susanne Schoetz), S. . 339;

Georg Jaeger: Fernerluft und Kaaswasser. Hartes Leben auf den Tiroler
Almen (Christine Mueller), S. 213;

Wolfgang Jahn, Margot Hamm u. Evamaria Brockhoff (Hgg.): Adel in Bayern.
Ritter, Grafen, Industriebarone (Christoph Franke), S. 326;

Heike Jenss: Sixties Dress Only. Mode und Konsum in der Retro-Szene der
Mods (Sabine Werner), S. 222;

Reinhard Johler (Projektleitung): Metzingen^(TM). Zur Kultur einer
Outlet-Stadt (Insa Gebbeken), S. 208;

Reinhard Johler u. Bernhard Tschofen (Hgg.): Empirische
Kulturwissenschaft. Eine Tuebinger Enzyklopaedie. Der Reader des
Ludwig-Uhland-Instituts (Wolfgang Brueckner), S. 153;

Eckhard John (Hg.): Die Entdeckung des sozialkritischen Liedes. Zum 100.
Geburtstag von Wolfgang Steinitz (Thomas Nussbaumer), S. 192;

Hartmut John u. Anja Dauschek (Hgg.): Museen neu denken. Perspektiven
der Kulturvermittlung und Zielgruppenarbeit (Burkhart Lauterbach), S. 164;

Friederike Kaiser u. Nicholas Mailaender (Red.): Aufwaerts! Berge,
Begeisterung und der Deutsche Alpenverein 1945 bis 2007 (Burkhart
Lauterbach), S. 295;

Barbara Kink: Adelige Lebenswelt in Bayern im 18. Jahrhundert. Die Tage-
und Ausgabenbuecher des Freiherrn Sebastian von Pemler von Hurlach und
Leutstetten (1718--1772) (Heike Dueselder), S. 328;

Sebastian Knott: Bei der Ehre gepackt! Die Ehrenstrafe in Bayern seit
1700 (Wolfgang Seidenspinner), S. 331;

Gudrun M. Koenig (Hg.): Anschauungsmaterial. Fachgeschichte als
Sachgeschichte (Matthias Fieder), S. 155;

Werner Koenig u. Manfred Renn: Kleiner Sprachatlas von Bayerisch-Schwaben
(Hubert Klausmann), S. 200;

Manuela Kohl: Kunstmuseen und ihre Besucher. Eine
lebensstilvergleichende Studie (Esther Gajek), S. 166;

Gottfried Korff (Hg.): Kasten 117. Aby Warburg und der Aberglaube im
Ersten Weltkrieg (Nils Freytag), S. 283;

Andreas J. Kotulla: "Nach Lourdes!" Der franzoesische Marienwallfahrtsort
und die Katholiken im Deutschen Kaiserreich (1871--1914) (Monique
Scheer), S. 264;

Katerina Kratzmann: "Auf einmal war ich illegal". Undokumentierte
Migranten in Oesterreich (Michael John), S. 313;

Stefan Kroll: Soldaten im 18. Jahrhundert zwischen Friedensalltag und
Kriegserfahrung. Lebenswelten und Kultur in der kursaechsischen Armee
1728--1796 (Julia Murken), S. 321;

Andreas Kuehne: Essen und Trinken in Sueddeutschland. Das Regensburger St.
Katharinenspital in der Fruehen Neuzeit (Ulrike Thoms), S. 239;

Eva Labouvie u. Ramona Myrrhe (Hgg.): Familienbande -- Familienschande.
Geschlechterverhaeltnisse in Familie und Verwandtschaft (Elisabeth Timm),
S. 336;

Badisches Landesmuseum Karlsruhe (Hg.): Volles Risiko! Gluecksspiel von
der Antike bis heute (Annegret Braun), S. 225;

Andreas Lechner u. Kurt Zeitlhoefler: "... natirlich gleich und gesundter
trunkh". Die Geschichte der Regensburger Spitalbrauerei von 1695 bis
1945 (Andrea Schilz), S. 240;

Christoph Maria Leder: Die Grenzgaenge des Marcus Herz. Beruf, Haltung
und Identitaet eines juedischen Arztes gegen Ende des 18. Jahrhunderts
(Siegfried Ziegler), S. 318;

Patrick Lehn: Deutschlandbilder. Historische Schulatlanten zwischen 1871
und 1990 (Friedemann Schmoll), S. 181;

Sebastian Leutert: Geschichten vom Tod. Tod und Sterben in
Deutschschweizer und oberdeutschen Selbstzeugnissen des 16. und 17.
Jahrhunderts (Paul Hugger), S. 271 ;

Rolf Lindner u. Lutz Musner (Hgg.): Unterschicht.
Kulturwissenschaftliche Erkundungen der "Armen" in Geschichte und
Gegenwart (Barbara Lemberger), S. 174;

Werner Loibl: (Fabrik-)Schleichach. Die Geschichte der Glashuette im
Steigerwald (1706--1869) (Ulf Vierke), S. 249;

Ingrid Loschek: Wann ist Mode? Strukturen, Strategien und Innovationen
(Gabriele Mentges), S. 218;

Guy P. Marchal: Schweizer Gebrauchsgeschichte: Geschichtsbilder,
Mythenbildung und nationale Identitaet (Kurt Lussi), S. 181;

Oliver Marchart: Cultural Studies (Burkhart Lauterbach), S. 178;

Tanja Marquardt: Kaethes neue Kleider. Gentrifizierung am Berliner
Kollwitzplatz in lebensweltlicher Perspektive (Beate Binder), S. 206;

Ruth Mateus-Berr: Fasching und Faschismus. Ein Beispiel. Faschingsumzug
1939 in Wien (Helga Maria Wolf), S. 185;

Michael Maurer: Kulturgeschichte. Eine Einfuehrung (Burkhart Lauterbach),
S. 178;

Gabriele Mentges, Dagmar Neuland-Kitzerow u. Birgit Richard (Hgg.):
Uniformierungen in Bewegung. Vestimentaere Praktiken zwischen
Vereinheitlichung, Kostuemierung und Maskerade (Jochen Ramming), S. 220;

Alan Metcalfe: Leisure and Recreation in a Victorian Mining Community.
The Social Economy of Leisure in North-East England, 1820--1914
(Markwart Herzog), S. 227;

Juergen Mittag (Hg.): Die Idee der Kulturhauptstadt Europas. Anfaenge,
Ausgestaltung und Auswirkungen europaeischer Kulturpolitik (Daniel
Habit), S. 180;

Juergen Mittag u. Joerg-Uwe Nieland (Hgg.): Das Spiel mit dem Fussball.
Interessen, Projektionen und Vereinnahmungen (Wolfgang Pledl), S. 229;

Dietz-Ruediger Moser u. Carolin Raffelsbauer (Hgg.): geachtet & geaechtet.
Bayerische Volkshelden in kulturhistorischen Skizzen (Stephan Bachter),
S. 325;

Gabriela Muri: Pause! Zeitordnungen und Auszeiten aus alltagskultureller
Sicht (Goetz Bachmann), S. 211;

Dmytro Myeshkov: Die Schwarzmeerdeutschen und ihre Welten, 1781--1871
(Daniel Habit), S. 304;

Christine Nebelung: Pragmatismus und Visionen. Eigenarbeit in der
ostdeutschen laendlichen Gesellschaft (Soenke Friedreich), S. 212;

Friederike Neumann: Oeffentliche Suender in der Kirche des spaeten
Mittelalters. Verfahren -- Sanktionen -- Rituale (Peter Dinzelbacher),
S. 267;

Ulrike Neurath-Sippel, Gerhard Seib u. Reiner Soerries (Hgg.):
Totenhochzeit mit Kranz und Krone. Zur Symbolik im Brauchtum des
Ledigenbegraebnisses (Sigrid Metken), S. 278;

Merith Niehuss unter Mitarbeit von Christian Dietzel u. Alexander
Salatzkat: Zwischen Seifenkiste und Playmobil. Illustrierte
Kindheitsgeschichte des 20. Jahrhunderts (Helmut Schwarz), S. 342;

Dorothea Nolde u. Claudia Opitz (Hgg.): Grenzueberschreitende
Familienbeziehungen. Akteure und Medien des Kulturtransfers in der
Fruehen Neuzeit (Margareth Lanzinger), S. 334;

Peta(r Petrov, Katerina Gehl u. Klaus Roth (Hgg.): Fremdes Europa?
Selbstbilder und Europa-Vorstellungen in Bulgarien (1850--1945) (Thomas
Bohn), S. 304;

Kathrin Poege-Alder: Maerchenforschung. Theorien, Methoden,
Interpretationen (Rainer Wehse), S. 348;

Wolfger Poehlmann: Handbuch zur Ausstellungspraxis von A--Z (Esther
Gajek), S. 160;

Andreas Pott: Orte des Tourismus. Eine raum- und
gesellschaftstheoretische Untersuchung (Burkhart Lauterbach), S. 298;

Gisela Probst-Effah (Hg.): Musikalische Volkskultur und elektronische
Medien (Franz Josef Schramm), S. 188;

Margrit Prussat: Bilder der Sklaverei. Fotografien der afrikanischen
Diaspora in Brasilien 1860--1920 (Lorenz Wagner), S. 173;

Elisabeth Puin: Islamische Plakate. Kalligraphie und Malerei im Dienste
des Glaubens (Sigrid Metken), S. 257;

Markus Raasch: "Wir sind Bayer". Eine Mentalitaetsgeschichte der
deutschen Industriegesellschaft am Beispiel des rheinischen Dormagen
(1917--1997) (Soenke Friedreich), S. 176;

Regina Roemhild, Christian Abresch, Michaela Nietert u. Gunvor Schmidt
(Hgg.): Fast Food. Slow Food. Ethnographische Studien zum Verhaeltnis von
Globalisierung und Regionalisierung in der Ernaehrung (Lars Winterberg),
S. 237;

Christian Rohr: Extreme Naturereignisse im Ostalpenraum. Naturerfahrung
im Spaetmittelalter und am Beginn der Neuzeit (Andreas Schmidt), S. 290;

Klaus Roth (Hg.): Soziale Netzwerke und soziales Vertrauen in den
Transformationslaendern (Jutta Lauth Bacas), S. 311;

Klaus Roth (Hg.): Sozialkapital -- Vertrauen -- Rechtssicherheit.
Postsozialistische Gesellschaften und die Europaeische Union (Petr
Lozoviuk), S. 309;

Norbert Schindler: Der Prozess der Zivilisation in der Kleinstadt. Die
Traunsteiner Kaufmannsfamilie Oberhueber (1600--1800) (Karl-Heinrich
Kaufhold), S. 203;

Sigrid Schneider-Grube, Irene Stuiber u. Andrea K. Thurnwald (Hgg.):
fromm -- politisch -- unbequem. Evangelische Frauen des 20. Jahrhunderts
in Bayern (Beate von Miquel), S. 270;

Hans Joachim Schroeder: Technik als biographische Erfahrung 1930--2000.
Dokumentation und Analyse lebensgeschichtlicher Interviews (Gertraud
Koch), S. 215;

Tanja Schubert-McArthur: Mit Sack und Pack nach Neuseeland. Zum Gepaeck
deutscher Auswanderer heute (Burkhart Lauterbach), S. 303;

Stefan Schweizer: "Unserer Weltanschauung sichtbaren Ausdruck geben".
Nationalsozialistische Geschichtsbilder in historischen Festzuegen zum
,Tag der Deutschen Kunst' (Katrin Minner), S. 183;

Maximilian Seefelder: Zwischen Instrumentalisierung und Liebhaberei.
Volksmusikpflege und ihre Auswirkungen in Niederbayern (Tobias Grill),
S. 191;

Robert Seidenader: Kulturgeschichte der Falknerei mit besonderer
Beruecksichtigung von Bayern (Bernd Insam), S. 330;

Manfred Seifert, Irene Goetz u. Birgit Huber (Hgg.): Flexible Biografien?
Horizonte und Brueche im Arbeitsleben der Gegenwart (Ove Sutter), S. 210;

Kai Detlev Sievers: "Kraftwiedergeburt des Volkes". Joachim Kurd
Niedlich und der voelkische Heimatschutz (Herbert Nikitsch), S. 159;

Reiner Soerries: Alternative Bestattungen. Formen und Folgen. Ein
Wegweiser (Hubert Kolling), S. 279;

Birgit Speckle: "Die Post, des war mein Leben". Poststellen in
Unterfranken (Beate Spiegel), S. 214;

Beate Spiegel, Melanie Thierbach u. Christof Trepesch (Hgg.):
Krippenkunst (Astrid Pellengahr), S. 253;

Albert Spycher: Back es im Oefelin oder in der Tortenpfann. Fladen,
Kuchen, Fastenwaehen und anderes Gebaeck (Annette Hillringhaus), S. 245;

Helena Srubar: Ambivalenzen des Populaeren. Pan Tau und Co. zwischen Ost
und West (Marketa Spiritova), S. 346;

Claudius Stein: Staatskirchentum, Reformkatholizismus und Orthodoxie im
Kurfuerstentum Bayern der Spaetaufklaerung. Der Erdinger Landrichter Joseph
von Widnmann und sein Umfeld (1781--1803) (Michael Schaich), S. 268;

Albrecht Steinecke: Kulturtourismus. Marktstrukturen, Fallstudien,
Perspektiven (Burkhart Lauterbach), S. 298;

Ana-Stanca Tabarasi: Der Landschaftsgarten als Lebensmodell. Zur
Symbolik der "Gartenrevolution" in Europa (Burkhart Lauterbach), S. 294;

Herbert Uerlings u. Julia-Karin Patrut (Hgg.): ,Zigeuner' und Nation.
Repraesentation -- Inklusion -- Exklusion (Hubert Kolling), S. 316;

Evelyn u. Juergen Ulzen: Grabschmuck. Glasperlen auf Draht (Hubert
Kolling), S. 277;

Fritz Wagner: Ludwig Ebner (1858--1903). Organist, Chorregent, Dirigent
und Komponist. Mit einem Werkverzeichnis (Thomas Emmerig), S. 197;

Georg Waldemer (Red.): Freilichtmuseen. Geschichte -- Konzepte --
Positionen (Heinrich Stiewe), S. 161;

Bernd Juergen Warneken: Die Ethnographie popularer Kulturen. Eine
Einfuehrung (Sabine Doering-Manteuffel), S. 174;

Carlos Watzka: Arme, Kranke, Verrueckte. Hospitaeler und Krankenhaeuser in
der Steiermark vom 16. bis zum 18. Jahrhundert und ihre Bedeutung fuer
den Umgang mit psychisch Kranken (Hubert Kolling), S. 322;

Andrea Wetterauer: Lust an der Distanz. Die Kunst der Autoreise in der
"Frankfurter Zeitung" (Uwe Fraunholz), S. 301;

Anke Wielebski u. Verena Burhenne (Red.): Heut' laden wir uns Gaeste ein.
Kulturgeschichte der privaten Feiern nach 1945 (Helga Maria Wolf), S. 186;

Gerhard Willi (Bearb.) mit einem Beitrag von Peter Fassl: Volks- und
landeskundliche Beschreibungen aus dem Landkreis Guenzburg. Die
Physikatsberichte der Landgerichte Guenzburg, Burgau und Krumbach
(1858--1861) (Horst Gehringer), S. 202;

Tanja Wirz: Gipfelstuermerinnen. Eine Geschlechtergeschichte des
Alpinismus in der Schweiz 1840--1940 (Anneliese Gidl), S. 297;

Sophie Woodward: Why Women Wear What They Wear (Ingrid Loschek), S. 219;

Zentralinstitut und Museum fuer Sepulkralkultur (Hg.): Dernier cri.
Designer gestalten den Abschied (Hubert Kolling), S. 280;

Sabine Zuehlcke (Bearb.) unter Mitarbeit von Christine Dippold, Katharina
Schuetter u. Daniela Weynand (+): Westerwaelder Gebrauchsgeschirr von der
Mitte des 19. Jahrhunderts bis in die 1960er Jahre. Teil 2: Katalog der
Gefaesse und Nachdrucke ausgewaehlter Warenverzeichnisse (Thomas
Schindler), S. 247;

Maria Anna Zumholz: Volksfroemmigkeit und katholisches Milieu.
Marienerscheinungen in Heede 1937--1940 im Spannungsfeld von
Volksfroemmigkeit, nationalsozialistischem Regime und kirchlicher
Hierarchie (Stephan Bachter), S. 265.

Verzeichnis der eingegangenen Veroeffentlichungen, S. 351--357.

Abkuerzungen, S. 358.

Anschriften der Autoren, S. 359--360.

--
Dr. Gabriele Wolf
Institut fuer Volkskunde
der Kommission fuer bayerische Landesgeschichte
bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften
Barerstrasse 13
80333 Muenchen

tel. 089 - 51 55 61 42
fax. 089 - 51 55 61 41




_________________________________________________

        E-Mail-Forum "Geschichte Bayerns"
        http://www.geschichte-bayerns.de/

                   Redaktion:
         redaktion_AT_geschichte-bayerns.de
_________________________________________________



[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next][Date Index][Thread Index]